Demonstration für Bürgerrechte

#_CATEGORY mit der Humanistischen Union, dem FoeBud e.V., dem Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und der Piratenpartei
Dienstag, 21 Juni 2011 · 18:00 - 22:00 Uhr

Außen hui – Innen pfui – Piraten protestieren gegen Grundrechtsabbau der Innenminister

Gemeinsam mit der Humanistischen Union, dem FoeBud e.V. und dem Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ruft die Piratenpartei anlässlich der Innenministerkonferenz in Frankfurt für Dienstag Abend zu einer Demonstration für Bürgerrechte und gegen den Kontroll- und Überwachungswahn auf. Der Start der Demo ist um 18 Uhr gegenüber des Bahnhofsvorplatzes in Frankfurt in der Kaiserstraße.

„Wir werden deutlich machen, dass die Bürger dieses Landes nicht bereit sind, für vermeintliche Sicherheit ihre Freiheiten aufzugeben!« kündigt Sebastian Nerz, Vorsitzender der Piratenpartei an. »Demokratie und Freiheit sind Grundrechte unserer Gesellschaft. Die Sicherheitsfanatiker unter den Innenministern sind dabei, diese Grundpfeiler zu zerstören.“

Mit dem Motto „Außen Hui – Innen Pfui!“ kritisieren die Piraten die unterschiedlichen Standards der Regierung. »Während Menschenrechte und Meinungsfreiheit in Ländern wie China, Russland, Libyen oder Syrien lautstark eingefordert werden, werden im eigenen Land klammheimlich Überwachungs- und Zensurinfrastrukturen wie Vorratsdatenspeicherung und Internetsperren geschaffen«, so Stefan Schimanowski, Vorsitzender des Kreisverbands Frankfurt und Mitorganisator der Demonstration. Die Piraten kündigen eine bunte, kreative und friedliche Demonstration an. Es soll menschliche Kameras und Licht-Performances geben. Im Anschluss an die Demonstration ist eine leuchtende Menschenkette am Mainufer als Kunstaktion geplant.

Beitrag: frei

Lade Karte....

Veranstaltungsort

Gegenüber Bahnhofsvorplatz
Hauptbahnhof
Frankfurt am Main

Edit this entry.